Bio Garten- & Pflanzerde – torffrei

Pflanzerde

Häufig hört man im Zusammenhang mit Blumen- und Pflanzerde Begriffe wie „torffrei“ oder „torfreduziert“. Was diese beiden Erdensorten unterscheidet und von welchen Vorteilen Ihre Pflanzen profitieren, lesen Sie hier.

Was bedeutet torfreduziert bei einer Pflanzerde?

Sind Blumen- bzw. Pflanzerden torfreduziert, heißt das, dass sie nicht mehr zu 100 Prozent aus Torf bestehen. Ein Teil des Torfs wurde durch andere Rohstoffe ersetzt. Torfreduzierte Blumen- bzw. Pflanzerden sind also grundsätzlich immer ein Gemisch aus unterschiedlichen Rohstoffen. Die Zusammensetzung ändert sich, je nachdem, wie viel Torf ersetzt werden kann. Dabei werden keine Abstriche bei den Eigenschaften der Erde zu machen. Nach derzeitigem Wissensstand kann man noch nicht in jeder Erde komplett auf Torf verzichten. Warum das so ist, erfahren Sie hier.

Herstellung erfordert Fachwissen und moderne Technik

Die Herstellung torffreier Pflanzerden ist deutlich aufwendiger als die Produktion torfhaltiger Erden. Nicht nur ist der Mischprozess technisch anspruchsvoll. Auch setzt die Produktion umfassende Kenntnisse der Eigenschaften der Einzelkomponenten und ihrer Wirkung in Kombination mit anderen Materialien voraus. So wird etwa bei torfreduzierten Erden die Wasserspeicherfähigkeit durch Ton erhöht und eine bessere Erdenstruktur durch die Beigabe von Holzfasern erzielt.

Welche Vorteile bietet eine torffreie Pflanzerde?

Mit unserer torffreien Bio Garten- und Pflanzerde können Sie die Struktur Ihres Gartenbodens nachhaltig verbessern. Sie führt Rabatten mit Stauden und Gehölzen oder Gemüsebeeten frischen Humus zu. Das regt nicht nur die Wurzelbildung an, sondern erleichtert auch das Einwachsen. Holzfasern binden die lehmigen Bodenanteile und sorgen für eine krümelige, leicht zu bearbeitende Bodenstruktur. Das führt zu einer verbesserten Wasser- und Luftdurchlässig. Frischer Naturton erhöht die Speicherfähigkeit für Wasser und Nährstoffe. Die Rezeptur unserer torffreien Bio Garten- und Pflanzerde hat sich bereits im Profigartenbau bewährt. Aufgrund ihrer hochwertigen, ökologischen Bestandteile aus nachwachsenden Quellen eignet sich unsere torffreie Pflanzerde für naturnahes Gärtnern und den Anbau z.B. von Gemüse in Bioqualität.

Unser torffreies Biosortiment

Unsere Erden sind bereits durchweg torfreduziert einige sogar komplett torffrei. Über das gesamte Sortiment gerechnet, enthalten sie zu mehr als die Hälfte Torfersatzstoffe. Neben unserer torffreien Bio Garten- und Pflanzerde finden Sie in unserem torffreien Biosortiment noch weitere Erden und Materialien zum Topfen, Pflanzen, Bodenverbessern und Mulchen. Der  Bio Stauden- & Rosenmulch – Gartenfaser‘ hat schon professionelle Gärtner sowie Garten- und Landschaftsbauern gleichermaßen überzeugt und ist  mit dem ökologischen Gütesiegel „Natur im Garten“ ausgezeichnet.